© Theresa Clayton 2014

DOWN HOME BLUES DE LUXE

Datenschutzerklärung

Peter Schneider
Oskar Pöhnl
Uli Lehmann

„Ozzi“ am Schlagzeug
mit einem mächtigen Bluesgroove
und manchmal auch als Sänger

 

DER MAGIER an der Gitarre schlechthin!
Gelegentlich auch ziemlich
wild mit der Blues-Harp in
Aktion

Immer zuverlässig!
Immer im richtigen Rhythmus!
Und völlig aus dem Häuschen bei seinen Solis am Kontrabass

STEVE „BIG MAN“ CLAYTON

Diese 3 Musiker haben mehr als 2.000 gemeinsame Konzerte als Teil der Stimulators, Blueswurz und der Ludwig Seuss Band bespielt

 

Mit diversen Peisen ausgezeichneter britischer Blues-, Boogie- und Rock’n’Roll Master
mit Entertainerqualitäten
mit gefühlten 20 Fingern an jeder Hand und
mit der schwärzesten aller Bluesstimmen
und einer, der seine Songs am liebsten selbst schreibt

„The Wild Bluesmen“ ist eine Bluesband nach alter Tradition - jedoch trotzdem im Hier und Heute

Entsprechend vielseitig sieht ihre Performance auch aus:

-wild und rauh
-leise, nachdenklich, manchmal traurig
-humorvoll und ironisch
-und, wenn’s paßt, auch ziemlich laut und fetzig

 

„...Und wenn es nach den Kritikern geht, dann bringen die Vier noch auf die ödeste Musikbühne Leben, zumal, da Clayton  „ein Tier“ auf seinem Piano ist....!“